Sibylle Wiemer hat trotz der Entfernung während ihrer Tätigkeit als Reitausbilderin und der Tatsache, dass sie als Lehrpferde zur Verfügung stellt, ein inniges Verhältnis zu jedem ihrer Pferde.
So entschloss sie sich 2015/16, ihre Pferde in den Süden Deutschlands umziehen zu lassen.

Seit 2008 gebe ich viel Unterricht vorwiegend in Franken, Bayern und Baden-Württemberg, aber auch in Österreich und der Schweiz. Dadurch fahre ich häufig auf der A 7. Ich habe meine Wallache, der Haflinger Rudi und der Schwarzwälder Felix, bei Karin Schweder in Oberdassen bei Künzell untergebracht.
Sibylle Wiemer wird dort regelmäßig Reitstunden und Lehrgänge anbieten. Die Termine finden Sie unter "Termine".

Seit Mitte 2019 steht auch meine Stute Unah dort.

Dort ist es möglich, sowohl auf diesen gut ausgebildeten Lehrpferden Unterricht bei Karin Schweder  zu nehmen. Sibylle Wiemer empfiehlt, einen Ausritt durch die wunderschöne Rhön zu machen. Die Landschaft ist traumhaft.